Warning: Creating default object from empty value in /home/www/immobilien/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /home/www/immobilien/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php:12) in /home/www/immobilien/wp-content/themes/decondo-9/single.php on line 1

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /home/www/immobilien/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php:12) in /home/www/immobilien/wp-content/themes/decondo-9/single.php on line 1
Kosten beim Immobilienkauf – Kauf-Nebenkosten » Aktuelles, Allgemein » In Regel sind mit den 3 großen Nebenkosten zu rechnen Notarkosten Grunderwerbsteuer und Maklercourtage , Dennoch sind gerade professionelle Immobilienmakler und Notare Ihre wichtigen Ansprechpartner wenn es um den Immobilienerwerb geht , Kaufnebenkosten, Prozent, Kaufpreises, Grunderwerbsteuer

Kosten beim Immobilienkauf – Kauf-Nebenkosten

In Regel sind mit den 3 großen Nebenkosten zu rechnen: Notarkosten, Grunderwerbsteuer und Maklercourtage.

Neben den eigentlichen Kosten beim Hauskauf schlagen auch noch die Kaufnebenkosten zu Buche.

Wenn Sie einen Makler beim Immobilienkauf einschalten, verlangt dieser zwischen 3 und 6 Prozent des Kaufpreises, zzgl. Mehrwertsteuer. Dazu kommen weitere Kaufnebenkosten: die Gebühren für Notar und Grundbuchamt. Insgesamt müssen Sie hier mit Kaufnebenkosten von ca. 1,5 Prozent des Kaufpreises rechnen.

Und als weitere Kaufnebenkosten berechnet das Finanzamt noch die Grunderwerbsteuer, die örtlich verschieden ist, meist aber 3,5 Prozent des Kaufpreises beträgt.

Die Kaufnebenkosten betragen also insgesamt ca. 10 Prozent vom Kaufpreis.

Dennoch sind gerade professionelle Immobilienmakler und Notare Ihre wichtigen Ansprechpartner, wenn es um den Immobilienerwerb geht.